"Öl wird keine Leitwährung mehr sein"

Mit Donald Trump werden die Steuervergünstigungen für erneuerbare Energien zurückgefahren und regulatorische Maßnahmen gegen die Öl- und Kohleindustrie gelockert, befürchtet Kirsten Westphal von der Stiftung Wissenschaft und Politik. Aber auch ein Präsident Trump könne die Vorherrschaft der traditionellen Ölstaaten nicht erschüttern.Interview: Jörg Staude
Lesen Sie den kompletten Beitrag hier: klimaretter.info - Wirtschaft

Comments are closed.