Archiv für die ‘Politik’ Kategorie

Frankreich legt Klimaplan 2050 vor

Als fünfter Industriestaat hat Frankreich seine Pläne zur Emissionsreduktion bis zur Jahrhundertwende bei den Vereinten Nationen eingereicht

US-Staaten wehren sich gegen Trump

19 US-Bundesstaaten wollen klagen, falls der neue Präsident den “Clean Power Plan” zur Begrenzung von Kraftwerksemissionen kippt

Obama verhindert Öl-Bohrungen in der Arktis

 Republikaner und die Öl-Lobby sind empört und wollen die Vorgabe wieder rückgängig machen

Baden-Württemberg will mehr Solarkraft

Anhörung zur Länderöffnungsklausel im EEG zu Freiflächen-Solaranlagen gestartet

"Wir steuern auf einen Kipppunkt zu"

Klimawandel und Ressourcenkrisen stoßen die Zivilisation aus dem Gleichgewicht, warnt Ugo Bardi, Autor des Club-of-Rome-Berichts zur Rohstoffsituation. Es gibt aber Wege, die Infrastrukturen umzubauen und Produktion wie Konsum verträglich zu gestalten, sagt Kora Kristof, Leiterin der Grundsatzabteilung des Umweltbundesamtes.Interview: Susanne Götze

Trump schockt mit Klima-"Hexenjagd"

Das US-Energieministerium soll die Namen von Mitarbeitern nennen, die an Klimakonferenzen teilgenommen haben – und weigert sich

Bundesrat dämmt Entsorgungsstau

Alte Styropor-Dämmplatten dürfen wieder in die Müllverbrennung wandern. Ihr eigenes kürzliches Verbot hat die Länderkammer wieder kassiert

Bundestag winkte Energiegesetz durch

Bei Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) bleiben Ausschreibungsmengen unverändert, Verbesserungen für Stromspeicher und Mieterstrom-Modelle

Bund entlässt Atomkonzerne aus Haftung

Für die Atommüll-Lagerung zahlt künftig der Bund. Im Gegenzug sollen die AKW-Betreiber Gelder in einen öffentlichen Fonds einzahlen

ETS: Ausschuss will weniger Zertifikate

Der Umweltausschuss des EU-Parlaments will die Regelungen für den Europäischen Emissionshandel anziehen, Umweltorganisationen geht der Beschluss nicht weit genug

Social Widgets powered by AB-WebLog.com.

Kamagra kaufen