Archiv für die ‘Meinungen’ Kategorie

Hendricks’ Schmalkost

Nach den gereimten “neuen Bauernregeln” überraschte uns das Bundesumweltministerium mit dem Ausschluss von Fleisch und Fisch beim Catering im Hause. Symbolischer kann Politik kaum mehr sein: In der deutschen Umweltpolitik ist Schmalhans Küchenmeister.Ein Kommentar von Jörg Staude

RWE: Die Welt innogyren

Vielleicht gehören Sie ja auch zu den jenen, die derzeit folgende Werbe-Kampagne miterleben dürfen: Es geht um RWE, diesen fehlgeleiteten und krisengebeutelten Kohlekonzern, der ja zuletzt die Reißleine gezogen hatte und sich aufspaltete – in einen vermeintlich guten Konzern und den bösen Rest. Seit 7. Oktober 2016 ist „innogy“ an der Börse notiert: Die gute [...]

Toter Emissionshandel, erfolgreiche Genossenschaften und erstaunliche Zukunftsperspektiven

Kalenderwoche 7: Der Emissionshandel fällt als Instrument des Klimaschutz erst einmal aus, sagt Claudia Kemfert, Professorin für Energiewirtschaft, Chefin des Energie- und Umweltbereichs am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung DIW und Mit-Herausgeberin von klimaretter.info. Jetzt müssen stattdessen erneuerbare Wärme, öffentlicher Verkehr und Verkehrsvermeidung gefördert werden.

Brigitte Zypries: Auf zu vier Prozent!

Das kann Brigitte Zypries gar nicht gewollt haben! Oder vielleicht doch? Gerade eine Woche im Amt, feiert die neue Bundeswirtschaftsministerin die Energiewende schon als „unsere Erfolgsgeschichte“: 20 Seiten Erfolgsbilanz über 25 Jahre Klimaschutz in Deutschland (unter anderem als Beilage in der Süddeutschen Zeitung und der taz)! Na, dann gucken wir doch mal, was die bisherige [...]

Die AfD: Alternative Fakten verbreiten

Der ehemalige US-Senator Daniel Patrick Moynihan sagte einmal: „Jeder hat das Recht auf seine eigene Meinung. Aber keiner hat das Recht auf eigene Fakten.“ Gut gesprochen, Herr Senator! Leider stimmt das aber nicht mehr: 14 Jahre nach seinem Tod – Daniel Patrick Moynihan wurde 2003 in New York beerdigt – wurde die Lüge ganz offiziell [...]

Weißes Haus: Beim Klimawandel „no results“

Tata! Kaum im Amt, kann der neue US-Präsident Donald Trump schon den ersten Erfolg verbuchen. Ab sofort nämlich gibt es den Klimawandel nicht mehr! Wer sich noch am Donnerstag auf den Seiten des Weißen Hauses über das Problem der Erderwärmung kundig machen wollte, den erschlug das Material förmlich, das die Obama-Administration zum Thema bereithielt. Hier [...]

Berliner Zeitung: Bitte noch mal nachdenken

Falls Sie mit Ihren Geschenken zum letztjährigen Weihnachtsfest nicht zufrieden sind, dann haben wir heute etwas für Sie: Wer die Berliner Zeitung jetzt zwei Jahre zum Preis von monatlich 18,99 € als E-Paper bestellt, der bekommt von der Berliner Zeitung gratis ein Samsung-Tablet dazu. Wenn das nichts ist! Auf dem Tablet gibt es ein 1:1-Abbild der [...]

Neues aus dem Fundus VI: Nicht mehr VoRWEg

Kennen Sie den noch? Den Witz hatten sich schlaue Werbeköpfe im Sommer 2013 ausgedacht. Gut ist auch der hier aus dem Jahr 2008: Es gibt auf dem Klima-Lügendetektor unzählige VoRWEg-Geh-Witze (dieser stammt aus dem Jahr 2009). Wir haben dafür sogar eine eigene Rubrik eingerichtet! Damit könnte nun Schluss sein. Einerseits gibt es diese RWE so [...]

Schmutzige Diesel und "grüne" Autos

Das als “grausam” gescholtene Jahr 2016 hatte auch für die Autobranche eine Hiobsbotschaft parat: Das Ende des Verbrennungsmotors. Was als veritabler Abgas-Skandal begann, entwickelte sich zum politischen GAU: Plötzlich stehen die Privilegien, die bisher vor allem den Diesel schützen, auf der Kippe.Ein Kommentar von Jörg Staude

Eine Zukunft mit Kies und Neodym

Mit einem passgenauen wissenschaftlichen Konzept und politischem Willen wird eine andere Rohstoffwirtschaft in Deutschland greifbar. Heimische Rohstoffe wie Kies sollten besteuert werden, für Hightech-Metalle wie Neodym braucht es Import-Regeln.Ein Standpunkt von Matthias Buchert und Stefanie Degreif, Öko-Institut

Social Widgets powered by AB-WebLog.com.

Kamagra kaufen