Archiv für die ‘Kampagnen’ Kategorie

Bundesweiter Protest gegen Atomkraft

Zum sechsten Jahrestag der Reaktorschmelze im AKW Fukushima wollen Aktivisten in 90 Städten demonstrieren. Sie fordern den weltweiten Sofortausstieg

"Dann kommt ein Gorleben II"

Neustart für den Neustart der Suche nach einem Atom-Endlager: Am heutigen Mittwoch bringen CDU, SPD und Grüne eine Novelle für das entsprechende Gesetz in den Bundestag ein. Dass Gorleben weiter auf der “weißen Landkarte” ist, ärgert den Sprecher der BI Umweltschutz Lüchow-Dannenberg, Wolfgang Ehmke.Interview: Joachim Wille

Neuer Ölrausch in der Arktis

Greenpeace protestiert gegen die Vergabe von Bohrrechten in der aktischen Barentssee

Dakota Access: Protestcamp aufgelöst

Seit Monaten protestieren Sioux und US-Klimaschützer gegen den Bau der Dakota Access Pipeline. Nun sind sie der Räumung zuvorgekommen und haben ihr Protestcamp verlassen. Die Ölleitung verliert derweil einen Finanzier: Nach Protesten will die Bayerische Landesbank aussteigen.Von Benjamin von Brackel und Susanne Schwarz

1.200 protestieren am Hambacher Forst

Die Braunkohlegegner fordern einen Rodungsstopp am Tagebau Hambach und einen verbindlichen Plan für den Kohleausstieg

Honduras: Erneut Umweltaktivist getötet

Honduras bleibt das gefährlichste Land für Umweltaktivisten: Ein Anführer einer indigenen Bevölkerungsgruppe wurde in seinem Haus erschossen

Ende Gelände will wieder Kohle blockieren

Das Bündnis “Ende Gelände” kündigt neue Proteste im Rheinland für Sommer und Herbst an

Fracking-Pipeline: Rückschlag für Sioux

Ein US-Bundesrichter lehnt eine Klage der Indigenen ab, mit der diese einen Baustopp für die umstrittene Dakota Access Pipeline durchsetzen wollten

"Alternative Fakten gefährden Demokratie"

Am 22. April, dem “Earth Day”, wollen Wissenschaftler in vielen Ländern der Welt für die Freiheit der Wissenschaft auf die Straße gehen. Die Bewegung begann in den USA, deren neuer Präsident Donald Trump den Klimawandel ebenso wie die Evolutionstheorie infrage stellt. Auch in Deutschland wird es einen “Science March” geben. Mitinitiator Claus Martin erklärt, warum. [...]

Greenpeace will Riff-Bohrung verhindern

Wissenschaftler und Umweltschützer erkunden das neu entdeckte Korallenriff vor der Amazonasmündung, wo Ölfirmen bohren wollen

Social Widgets powered by AB-WebLog.com.