Deutschlands Steckdose zur Hälfte grün

Gut 80 Prozent des deutschen Stromexports kommen aus dem Gebiet des nordostdeutschen Netzbetreibers 50Hertz. Die – laut Eigenwerbung – "Steckdose" Deutschlands und Europas deckt den Bedarf ihrerseits fast zur Hälfte mit Ökostrom. Zwar sind die Kosten dafür zuletzt deutlich gesunken, auf sinkende Netzentgelte sollten die Kunden dennoch nicht hoffen.Aus Berlin Jörg Staude
Lesen Sie den kompletten Beitrag hier: klimaretter.info - Energie

Kommentare

Leave a Reply

Social Widgets powered by AB-WebLog.com.

Kamagra kaufen