Kirschenpflücken gegen die Energiewende

Die Energiewende ist zu teuer und wird vor allem von der Industrie bezahlt – so geht die neue Kampagne des Wirtschaftslobbyverbandes INSM. Ein hübsches Beispiel für Rosinenpickerei, englisch cherry picking: Die präsentierten "11 Fakten" lassen einfach weg, was nicht ins Bild passt. Neues vom Klima-Lügendetektor
Lesen Sie den kompletten Beitrag hier: klimaretter.info - Wirtschaft

Kommentare

Leave a Reply

Social Widgets powered by AB-WebLog.com.