"Mit Bürgeraktie zurück zu den Wurzeln"

Wie geschnitten Brot verkaufen sich grüne Geldanlagen nicht mehr – dem guten Zweck und der noch guten Rendite zum Trotz. Seit vor gut zehn Jahren aus dem Umweltverein Green City das Unternehmen Green City Energy hervorging, haben sich die Zeiten gründlich geändert. Großinvestoren drängen ins Geschäft. Wie der Ökostromer und Projektierer dennoch bei seiner Vision von hundert Prozent Erneuerbaren in Bürgerhand bleibt, schildert Finanzvorstand Frank Wolf.Interview: Jörg Staude
Lesen Sie den kompletten Beitrag hier: klimaretter.info - Wirtschaft

Kommentare

Leave a Reply

Social Widgets powered by AB-WebLog.com.

Kamagra kaufen