Dämmplatten im Entsorgungsstau

Bislang wurden alte Dämmplatten meist als Beimischung zum normalen Haus- und Gewerbemüll in die Verbrennungsanlagen gekippt. Doch seit Monatsbeginn ist es verboten, Styropor, das das Flammschutzmittel HBCD enthält, zu verbrennen. Nun weigern sich zahlreiche Betreiber von Müllverbrennungsanlagen HBCD-haltiges Material anzunehmen.Aus Frankfurt am Main Joachim Wille
Lesen Sie den kompletten Beitrag hier: klimaretter.info - Leben

Kommentare

Leave a Reply

Social Widgets powered by AB-WebLog.com.

Kamagra kaufen