Bürgerenergie muss sich neu poolen

Die jüngste EEG-Reform stellt Energieprojekte in Bürgerhand vor schwierige Herausforderungen: Sie sollen künftig in Auktionen mit großen, finanzstarken Anbietern um die EEG-Förderung konkurrieren. Ein ungleicher Wettbewerb. Dabei muss die Bürgerenergie aber nicht zwangsläufig unter die Räder kommen – sie muss sich allerdings neu organisieren.Ein Standpunkt von Marcel Keiffenheim, Bündnis Bürgerenergie und Greenpeace Energy
Lesen Sie den kompletten Beitrag hier: klimaretter.info - Meinungen

Kommentare

Leave a Reply

Social Widgets powered by AB-WebLog.com.

Kamagra kaufen