Greenpeace-Aufruf: Stoppt Ölbohrungen im Nordpolarmeer

Liebe Leser von The Intelligence - Ich schreibe Ihnen aus einer der entlegensten Ecken dieser Erde – aus der Petschora See im Norden Russlands. Zusammen mit fünf Greenpeace-Aktivisten bin ich am Morgen des 24. August auf die Ölplattform Prirazlomnaya geklettert. Wie Shell vor der Küste Alaskas plant auch der russische Konzern Gazprom, Öl aus dem Boden des Arktischen Ozeans zu fördern.

greenpeace gazprom 1

Das will Greenpeace verhindern und das kann nur gelingen, wenn sich noch mehr Menschen unserem Widerstand anschließen. Deshalb meine Bitte: Machen auch Sie mit. Unter www.savethearctic.org können Sie sich an dieser weltweiten Kampagne beteiligen.

Lesen Sie den kompletten Beitrag hier: Umwelt - The Intelligence

Kommentare

Leave a Reply

Social Widgets powered by AB-WebLog.com.

Kamagra kaufen