Neue Höchstwerte beim CO₂-Gehalt

Die Konzentration des Klimagases könnte dieses Jahr erstmals die Schwelle von 410 ppm überschreiten, warnen britische Forscher

Menschen statt Wildschweine

Die Fukushima-Vertriebenen sollen in die Sperrzone zurückkehren. Japanische Behörden verbreiten Erfolgsmeldungen über sichere Zonen und zurückgedrängte Wildschäden. Doch trotz jahrelanger Dekontaminierungsarbeiten ist die Strahlenbelastung noch viel zu hoch, warnen Umweltschützer.Aus Frankfurt am Main Joachim Wille

Digitale Stromzähler im Irrtum

Smarte Strommessgeräte zeigen viel zu hohe Verbrauchswerte an, ergibt eine Studie aus den Niederlanden

Bundesweiter Protest gegen Atomkraft

Zum sechsten Jahrestag der Reaktorschmelze im AKW Fukushima wollen Aktivisten in 90 Städten demonstrieren. Sie fordern den weltweiten Sofortausstieg

Neue Müll-Plattform für Europa

Die EU will regeln, wie möglichst viel Abfall in Recycling-Anlagen landen kann statt auf Deponien und in der Verbrennung. Dazu haben die EU-Kommission und Interessenvertreter in Brüssel ein neues Gremium zum Austausch gegründet. Umweltschützer kritisieren, dass dabei Unternehmen zu viel Gewicht bekommen.Aus Brüssel Susanne Schwarz

US-Kongress soll über CO₂ entscheiden

Der neue Chef der US-Umweltbehörde Scott Pruitt zweifelt erwartungsgemäß an, dass anthropogene CO2-Emissionen die Erderwärmung verursachen

Stromkonzerne sind atomare Altlast los

Das Endlagersuchgesetz ist im Bundestag und passend dazu wird gemeldet, die Bundesregierung habe sich mit den AKW-Betreibern nun auch im Detail über die Kosten der Entsorgung verständigt. Für 24 Milliarden Euro können sich die Konzerne von ihrer atomaren Verantwortung freikaufen – und halten trotzdem an diversen Klagen gegen den Atomausstieg fest. Das kritisieren Opposition und Umweltverbände scharf.Von Sandra Kirchner und Jörg Staude

G20 muss armen Ländern helfen

Die 20 größten Industrie- und Schwellenländer haben eine Verpflichtung, armen Ländern bei der Bewältigung der Auswirkungen des Klimawandels zu helfen. Eine Klimaversicherung kann einen konkreten Beitrag der G20-Staaten bei ihrem Gipfel im Juli in Hamburg darstellen.Ein Standpunkt von Peter Höppe und Christoph Bals, Munich Climate Insurance Initiative (MCII)

EU-Kommission rügt deutsche NOₓ-Politik

Eine Stellungnahme der Europäischen Kommission konstatiert wiederholte Überschreitungen der Stickoxid-Grenzwerte in insgesamt 28 Regionen

Nahmobilität statt autogerechter Stadt

Fahrrad-, Fuß- und öffentlicher Verkehr sollten über ein Länderfinanzierungsgesetz gefördert werden, ergibt eine Studie von Forschungsinstituten

Social Widgets powered by AB-WebLog.com.

Kamagra kaufen